Achtung, Achtung, Achtung! Impfbescheinigungen zum Download hier ----->

 

nächster Impftermin:

 

Sonntag, 07.Januar 2018 um 10:00 Uhr

in Much-Berzbach 9 bei Dietmar Mitzner

 

Der Rassegeflügelzuchtverein Much 1977 e.V. führt 4-mal jährlich die gesetzlich geforderte 'Newcastle-Desease-Impfung' für Hühner, Perlhühner, Puten, Fasane und andere Hühnervögel durch.

 

Die Newcastle-Desease-Erkrankung wird durch einen Virus verursacht. Zum Krankheitsbild gehören unter anderem Atemstörung, grünlicher dünnflüssiger Durchfall, hohes Fieber, röchelnde Atmung, Augen- und Nasenausfluss, Kopfverdrehen. Betroffen von dieser Krankheit sind Hühner, Perlhühner, Puten und Fasane. Da sich die Krankheit bei Ausbruch seuchenartig ausbreitet besteht eine gesetzliche Impfpflicht und im Falle des Auftretens eine Meldepflicht beim zuständigen Veterinäramt.

 

Gegen eine geringe Kostenbeteiligung bieten wir vom Rassegeflügelzuchtverein Much 1977 e.V. auch allen Nichtmitgliedern die Möglichkeit an der Impfung teilzunehmen (0,30 Euro pro Tier und Impfung). Die Abholung des Impfstoffes bei unserem Impfbeauftragten muss zwischen 10.00 und spätestens 11.00 Uhr erfolgen, da der Impfstoff nur wenige Stunden aktiv ist. Bitte ein Transportgefäß, zum Beispiel ein sauberes Glas mit Schraubverschluss, mitbringen.

 

Die Impfung ist ohne großen Aufwand möglich, da sie als Schluckimpfung durchgeführt wird. Der Impfstoff wird den Tieren über das Trinkwasser gegeben. Den Tieren ist, damit auch wirklich jedes Tier seine Medizin schluckt, einige Stunden vor der Impfung kein Wasser mehr zu geben. Bietet man den Tieren dann das mit der Medizin versehene Trinkwasser an, nehmen sie dies gerne an und werden bereits nach dem ersten ausgiebigen Schluck gegen die Krankheit für Monate immunisiert. Jeder Teilnehmer erhält einen Impfnachweis, der aufzuheben ist.

 

Unser Impfbeauftragter:

Dietmar Mitzner, Telefon 0171 / 3871648, 53804 Much, Berzbach 9